HomeStartseiteKalenderblätter

01.06.2012 - Das Rathaus in Coswig

Das Rathaus in Coswig (Anhalt)Gelegen im Zentrum der Stadt Coswig, genau am neugestalteten Marktbereich, befindet sich das Rathaus mit seinem eindrucksvollen Giebel. Es ist das Wahrzeichen Coswigs und wurde während des Schmalkaldischen Krieges 1547 zerstört. Durch Fürst Wolfgang erfolgte ein Wiederaufbau im Jahre 1560 im Stil der Renaissance. Vom Vorgängerbau zeugten nur noch die spätgotischen kreuzratgewölbten Keller, die in Coswiger Hexenprozessen eine große Rolle spielten.
Das Portal aus Sandstein und eine Eichensäule sind die einzigen aus dieser Zeit erhalten gebliebenen Erkennungsmerkmale des einstigen Renaissancebaus. 
Das 1887 errichtete Logierhaus hatte einzig den Zweck, darin den Ratskeller unterzubringen und somit Platz für Pension und Gastwirtschaft zu schaffen. Im Rathaus selbst befanden sich die städtischen Aktenarchive, die Musketen und Ausrüstungen für die so wichtige Bürgerwehr sowie das amtliche Biermaß als Ausdruck der Schankreinheit.
Das von dem 1912 errichteten Erweiterungsbau geprägte Rathaus erhielt 1937 durch den Berliner Architekten Hans Dustmann einen komplett umgestalteten Ratssaal. Das Coswiger Stadtwappen und die Sonnenuhr am Turm wurden 1969 angebracht.
Nach größeren Baumaßnahmen wie die Einrichtung und Gestaltung des Standesamtes im Jahre 1976 und der neue Fassadenanstrich ist das repräsentative Rathaus nunmehr der Bürgerstolz Coswigs und bildet gleichzeitig das Zentrum des städtischen Gemeinwesens. Von hier aus regiert und verwaltet Bürgermeisterin Doris Berlin nun schon seit vielen Jahren erfolgreich ihre kleine, aber dennoch nicht unbedeutende Stadt, welche reich an Geschichte diese Region Anhalts vertritt.



Kalenderblatt vom 01.06.2012

Alle bisherigen Kalenderblätter anzeigen