HomeStartseiteKalenderblätter

08.05.2012 - Schlosstheater Ballenstedt - eine der ältesten Bühnen in Deutschland

Schlosstheater Ballenstedt - Foto von Jürgen MeuselIm Jahre 1765 wurde Ballenstedt zur Residenz des Hauses Anhalt-Bernburg erhoben, was den Fürsten Friedrich Albrecht veranlasste, eine Hofkapelle unter der Leitung von Johann Konrad Kreibe zu gründen. Gründungsjahr des frühklassizistischen Theaters war 1788.
Das Schlosstheater von Ballenstedt ist das älteste noch bespielte Theater des Landes Sachsen-Anhalts. Vermutlich hat der Baumeister Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff die Baupläne des Theaters entworfen. Die einfache klassizistische Fassade des Gebäudes ist dem Schlossensemble vorgelagert und schafft mit diesem ein Wahrzeichen der Residenzstadt Ballenstedt. Der Innenraum, der in den letzten Jahren aufwändig restauriert wurde, ist ein Schmuckstück der Theaterarchitektur des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Er vermittelt einschließlich der Ränge und Logen jedem Besucher das einmalige Gefühl "in der ersten Reihe" zu sitzen. Bekannte Künstler wie Carl Christian Agthe, Albert Lortzing, Franz Liszt und Eduard von Winterstein stellten ihr Schaffen in den Dienst dieses Theaters.
Heute fungiert das Schlosstheater als Gastspielhaus mit vielen Veranstaltungen der unterschiedlichsten Genres. Andere Persönlichkeiten unserer Zeit wie Wolfgang Stumph, Angelika Milster, Inge Meisel oder Mike Krüger hatten die Gelegenheit, sich in das Gästebuch einzutragen.
Sollten Sie einmal in Ballenstedt zu Besuch sein, dann vergessen Sie bitte nicht, auch dem ältesten Schlosstheater Anhalts einen Besuch abzustatten.

Spielplan und weitere Informationen unter www.ballenstedt-information.de


 



Kalenderblatt vom 08.05.2012

Alle bisherigen Kalenderblätter anzeigen