HomeStartseiteKalenderblätter

08.07.2012 - Dessau-Roßlau feiert doppelt

"Jubiläumsfahne" vor dem Rathaus in Dessau-RoßlauDer Sachsen-Anhalt-Tag 2012 neigt sich mit dem heutigen Tage zwar dem Ende entgegen, wartet aber noch einmal mit großen Attraktionen auf. Der Höhepunkt eines jeden Landesfestes ist der traditionelle Festumzug, der in Dessau-Roßlau um 11.00 Uhr in der Franzstraße startet und dann durch das gesamte Festgebiet führt. Mit mehr als 4.500 Beteiligten zeigt der Umzug all das, was Sachsen-Anhalt und vor allem auch Anhalt zu bieten hat. In Dessau-Roßlau wird an diesem Wochenende doppelt gefeiert. Das Landesfest und auch das 800-jährige Jubiläum Anhalts münden in einer riesigen Feier.
Neben den Landkreisen und kreisfreien Städten Sachsen-Anhalts sind auch die sieben Partnerstädte der Ausrichterstadt Dessau-Roßlau mit dabei. So werden sich Ibbenbüren, Ludwigshafen, Klagenfurt am Wörthersee, Roudnice nad Labem in Tschechien, Gliwice in Polen, Nemenciné in Litauen und Argenteuil in Frankreich.
Aber auch rund um den Festumzug gibt es noch jede Menge zu entdecken. Sei es auf und an den Bühnen der Radiosender „SAW“, „Brocken“, „MDR“ und „89,0 RTL“ oder den Bühnen der Landkreise und der Ausrichterstadt. Nicht nur die Gastgeberstadt Dessau-Roßlau stellt sich in diesen Tagen vor, auch die Regionen Anhalt-Dessau-Wittenberg, Halle-Saale-Unstrut, Harz-Harzvorland, die Altmark oder die Region Elbe-Börde-Heide zeigen und präsentieren sich. Auf den Bühnen werden musikalische Unterhaltung, Showeinlagen und Tanzdarbietungen geboten.
Die Präsentation des Jubiläums ANHALT|800 erfolgt im Anhaltdorf, in der die Vielfalt Anhalts zu sehen sein wird.
Und auch wenn heute Abend die drei kurzweilige Festtage enden, so wartet das Anhaltjubiläum noch mit vielen weiteren Höhepunkten auf und wird bis zum Ende des Jahres mit zahlreichen Veranstaltungen begangen.

 



Kalenderblatt vom 08.07.2012

Alle bisherigen Kalenderblätter anzeigen