HomeStartseiteKalenderblätter

12.05.2012 - Der Sieglitzer Park - "Zauberwald der Waldeinsamkeit"

Siedlitzer See

„Es ist die reizendste Wildnis, die ich kenne.“ - Fürst de Ligne, 1799

Der Sieglitzer Park, auf einer Anhöhe bei Vockerode gelegen, wurde 1777 im Auftrag von Fürst Franz von Anhalt-Dessau nach Plänen des Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff geschaffen. Als ein Teil des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches gehört er heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Der als „geordnete Wildnis“ beschriebene Park umfasst ca. 25 ha und bezieht den natürlichen Baumbewuchs mehr in das Gesamtkonzept mit ein, als dies bei den anderen Parkanlagen der Region der Fall ist. Kleinarchitekturen, Denkmäler und stilvoll gestaltete Toranlagen kennzeichnen diesen Park, der ein wenig in den Schatten des Wörlitzer Gartens getreten ist.

Im Zentrum der Parkanlage befindet sich die „Solitude“, ein kleines klassizistisches Haus in Form eines römischen Tempels, welches u.a. auch historisch-politische Bedeutung besaß. Hier traf sich Fürst Franz zu diplomatischen Verhandlungen. Die Inschrift „DER BESSERUNG“ weist noch auf eine andere Bedeutung der Solitude, denn Fürst Franz hatte rheumatische Beschwerden und so diente das kleine Waldschlösschen auch als Heilbad. Das heiße Wasser für das Bad kam aus einem Röhrensystem vom Küchengebäude, welches Erdmannsdorff in Form eines ruinösen römischen Grabmals errichten ließ.

Nach längerer Zeit der Vernachlässigung, haben die gärtnerischen Gestaltungen auf dem Sieglitzer Berg ihre ursprünglichen Konturen wieder gewonnen. Bänke laden dazu ein, eine Pause zu machen und auch die „Solitude“ sieht Dank des Engagements der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz sowie des Rotary Club Dessau einer positiven Zukunft entgegen.

Noch ein Tipp: Am 12. Mai 2012 findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Führungen im Biosphärenreservat“ eine geführte Radtour zum Thema „Der Waldpark des Fürsten“ statt. Treffpunkt für alle, die mitmachen wollen, ist die Reservatsverwaltung, Parkplatz am Auenhaus bei Oranienbaum.
 



Kalenderblatt vom 12.05.2012

Alle bisherigen Kalenderblätter anzeigen