HomeStartseiteKalenderblätter

14.09.2012 - Die Petruskirche in Dessau-Roßlau

Die Petruskirche im Stadtteil Dessau-NordFährt man entlang der Albrechtstraße stadtauswärts in Richtung Roßlau, kann man die 52,50 m hohe Kirche rechter Hand schon von Weitem sehen. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde mit dem Bau neuer Wohngebiete in Dessau begonnen. Da die Johanneskirche für den Nordbereich von Dessau zu klein wurde, bat der Gemeindekirchenrat im Dezember 1897 um Teilung der Gemeinde. Nach den Plänen von Gustav Teichmüller entstand 1902/03 die evangelische Petruskirche, gleichzeitig wurde im Stadtgebiet Ziebigk eine etwas kleinere Kirche erbaut. Im Juni 1901 begannen die ersten Bauarbeiten, wobei man auf menschliche Skelette stieß, diese wurden dann später nach Bauende wieder in der Petruskirche beigesetzt. Bei den Bauarbeiten fand man zudem alte Münzen, was daraufhin deutete, dass die Beisetzungen der Skelette im Befreiungskrieg 1813/14 stattgefunden haben müssen. Vom 18. bis 27. Juli 1901 wurde die stabile Betonplatte gegossen, nun war das Fundament für den Turm vorbereitet und die Maurerarbeiten konnten beginnen. Aufgrund der Winterwitterung ruhte der Bau ein halbes Jahr. Ab April wurden die Bauarbeiten fortgesetzt und das Kreuz konnte auf den Westgiebel gesetzt werden und der Turm wurde fertiggestellt. Die feierliche Übergabe fand am 7. Juli 1903 statt. Wesentliche Merkmale des neoromanischen Stils sind die kleinen Fenster, verspielte Bögen, das markante Kirchenschiff zur Hauptstraße und der Dachreiter (Holztürmchen). Im Inneren der schlichten Kirche ist eine Orgel und der Glockenturm hat drei Stahlglocken. Eine drei Seiten einnehmende Empore ist im Kirchenschiff zu sehen und eine Fürstenloge wurde im nördlichen Anbau eingearbeitet. Etwa 900 Mitglieder zählen zur Petrusgemeinde, jeden Tag finden unterschiedliche Gottesdienste statt, wobei auch die zwei Gemeinderäume im Pfarrhaus genutzt werden können. Hier befindet sich das Gemeindebüro. In der Petruskirche finden die Schulgottesdienste der Evangelischen Grundschule Dessau statt. Zudem werden regelmäßig ein „Tag der offenen Tür“ veranstaltet, so wie z. B. am 14. September 2012.



Kalenderblatt vom 14.09.2012

Alle bisherigen Kalenderblätter anzeigen