HomeStartseiteKalenderblätter

17.09.2012 - Die St. Nicolai Kirche in Ballenstedt

Die Nikolai Kirche wird erstmal im Jahr 1326 Jahre als Kapelle St. Nikolai erwähnt. Der Querturm stammt aus dem 12. Jahrhundert, es handelt sich demzufolge um einen spätgotischen Bau. Nach einem Brand in der St. Nicolai Kirche im Jahre 1498 ist nur der Turm erhalten geblieben. Im Jahr 1500 wurde die Kirche wieder aufgebaut. 1587 wurden die unteren geschnitzten Emporen aufgebaut. Die Orgel kam 1682 hinzu. Im Jahr 1702 wurde ein neues Orgelwerk eingebaut, die Orgelempore erweitert und die obere Empore eingebaut. Erst 1965 wurde der letzte Bauabschnitt bei einem weiteren Umbau vollendet. Anfang des 17. Jahrhunderts wurden umfangreiche Renovierungen rund um die Kirche durchgeführt, sowie der Treppenanbau am Turm angebaut. Die Sakristei wurde in den Jahren 1882/83 gebaut. In der Brüstung befindet sich ein Gemäldezyklus mit einer Darstellung aus dem alten und neuen Testament, sowie dreier Wappen. Unter dem Altarraum befindet sich eine Gruft. Dort wurden Ende des 19. Jahrhunderts die Glasfenster in der Apsis eingesetzt. In den Jahren 1967/68 wurde eine notwendige und umfangreiche Sanierung gegen Schwamm und Holzschädlinge durchgeführt. Die Renovierungen gaben der Kirche ein vollkommen neues Aussehen. Es wurden die oberen Emporen entfernt und die Kirche bekam einen hellen und freundlichen Zustand. Der Fußboden wurde mit Fliesen belegt, passende Beleuchtungskörper beschafft und ein neues Gestühl eingebaut. Die Neugestaltung des Kircheninneren war notwendig und es wurden nach und nach die Emporenbilder restauriert. Die Bilder wurden lange Zeit übermalt und erst später zur Renovierung freigegeben.

Das traditionelle Christentreffen fand am 9. und 10. Juni 2012 in der Kirche St. Nicolai statt. "Dieser Kirchentag ist für uns ein wichtiger Beitrag zur Feier des 800-jährigen Bestehens der historischen Region Anhalt im Jahr 2012", sagte der Präsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Joachim Liebig. "Ich freue mich, dass wir bei den Vorbereitungen von der Stadt Ballenstedt unterstützt wurden", betonte der Kreisoberpfarrer des Kirchenkreises Ballenstedt, Dr. Theodor Hering. Es kamen mehr als 2.500 Besucher zum Kirchentag nach Ballenstedt.
 



Kalenderblatt vom 17.09.2012

Alle bisherigen Kalenderblätter anzeigen