HomeStartseiteKalenderblätter

20.09.2012 - Die St. Petri Kirche in Großmühlingen

Der Großmühlinger Pfarrer und Heimatforscher Friedrich Loose liebte seine Heimat und die herrliche Landschaft, die sie umgab. Auf über 1000 Seiten beschrieb Loose die Entwicklung von Höfen und Häusern, die Geschichte der Kirche, der Pfarrei und Küsterei. Die Großmühlinger Kirche wurde im Jahr 1882 erbaut. Es war ein großer Bau, den sich der wohlhabende Ort leisten konnte. Der Kirchbauverein „St. Petri Großmühlingen e.V.“ hatte sich mit dem Projekt „ Mega Mulinga“ die Aufgabe gestellt, das wertvolle Erbe Friedrich Looses zu erhalten. Der Verein wollte die Kirche nicht nur restaurieren, sondern sie auch zum geistigen und kulturellen Zentrum der Dorfgemeinschaft strukturieren. Der Mittelpunkt des kirchlichen Lebens des Dorfes wurde durch den Kirchenverein und die Kirchengemeinde unterstützt. Sie bemühten sich in der Vergangenheit sehr um den Erhalt des altehrwürdigen Gebäudes. Nach zahlreichen Restaurierungsmaßnahmen konnte die Kirche 2007 wieder eröffnet werden und eine feierliche Einweihung erfolgte. Ein Denkmal für Friedrich Loose wurde im Jahr 1836 zu seiner Jahrhundertfeier errichtet. Der Kirchbauverein hat seine Aufzeichnungen erstmalig veröffentlicht und bis heute fortgeschrieben. Im April 2009 wurde der Bördehofrundweg eingeweiht, der die Geschichte der Großmühlinger Höfe anschaulich in einem beschilderten Rundweg darstellt.

Wussten Sie schon, dass in Großmühlingen seit 1829 jährlich im September der Pflaumenkuchenmarkt gefeiert wird und dass es einen Pflaumenlikör mit Großmühlingener Aufzeichnung zu erwerben gibt?
 



Kalenderblatt vom 20.09.2012

Alle bisherigen Kalenderblätter anzeigen